top of page

Stoffpuppe nähen

Mit erstaunlich wenig Aufwand lässt sich im Handumdrehen eine zuckersüße Puppe nähen. Besondere Nähkenntnisse sind hierbei nicht von Nöten, wobei es sicherlich nicht von Nachteil ist, bereits das ein oder andere Stück genäht zu haben.


Zunächst sollte man sich Gedanken darüber machen, wie groß die Puppe sein und welche Gestalt sie annehmen soll. Am Anfang des Nähprojekts sind noch alle Möglichkeiten offen, wieso also keinen kleinen Hasen, ein Kätzchen oder eine Maus - es muss nicht immer ein Menschenpüppchen sein :)




Schritt 1: Die Schablone machen - Je nach Größe Form brauchst du einen Kopf mit Rumpf und Armen als ein Stück und separat zwei Beine. Diese können nach dem Annähen dann geknickt werden. Ist das weniger wichtig, so kannst du den ganzen Körper auch als ein Teil planen. Zeichne die Schablone locker vor, falte sie vertikal in der Mitte zusammen und schneide sie aus. So hast du zwei symmetrische Seiten.











Schritt 2: Lege die Schablone auf eine doppelte Lage Stoff. So musst du nur einmal anzeichnen und ausschneiden. Achte darauf, die Nähzugabe ( gängig sind 0,5 cm) beim Ausschneiden mit zu planen.








Schritt 3: Nähe die Beine rechts auf rechts zusammen. Das heißt, die schöne Seite deines Stoffes zeigt bei beiden Seiten zueinander. Lasse oben das Stück frei um es zu wenden und zu befüllen.















Schritt 4: Nähe auch den restlichen Körper rechts auf rechts zusammen. Die befüllten Beine legst du nun an die richtige Stelle IN das Nähprojekt. Achte darauf, auch hier ein Stück frei zu lassen und wende den Körper. Befülle auch diesen mit Watte und nähe das offene Stück zu.








Schritt 5: Besticke oder Bemale das Püppchen - Hier darfst du dich ganz ausleben. Wenn deine Puppe zukünftig nicht nackig unterwegs sein soll, dann wäre an dieser Stelle die Kleiderproduktion eingeplant. Nimm die Maße der Puppe ab und Skizziere demnach ein Kleid, eine Hose oder was dir gefällt. Gerade die Kleidung kann mit sehr viel Aufwand verbunden sein, versuche dich daher zunächst an simplen Stücken.










Fertig :)

Commentaires


bottom of page